Skip to main content

Monoflosse für ein Kind

Kinder, die gerne im Wasser sind, werden von der Monoflosse schnell begeistert sein. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen und vielen bunten Farben. Dem Meerjungfrauschwimmen steht damit nichts mehr im Weg. Hier soll es um die Monoflosse für ein Kind gehen.

Monoflossen für Kinder 

Kind am Meer

Eine Monoflosse für ein Kind gibt es ebenfalls

Monoflossen bestehen aus nur einem größeren Schild. An diesem ist das Fußfach befestigt. Daher besteht die Monoflosse, wie der Name bereits vermuten lässt, aus nur einem Teil. Kinder, die gerne einmal wie Flipper oder Ariel schwimmen und tauchen möchten, werden von dieser Flosse begeistert sein.

Denn nicht nur der Look, sondern auch die vielen bunten Farben und das Design der Flossen lassen Kinderherzen höher schlagen. Für Kinder gibt es die Schwimmflossen in verschiedenen Größen und sind oft nach Altersklasse sortiert zu finden. Damit die Kids nicht den Spaß am Flossenschwimmen verlieren, sollte man neben dem optischen Aspekt aber auch auf die Verarbeitung der Monoflosse für Kinder achten.

Das sollte beim Kauf beachtet werden

Monoflossen gibt es in vielen verschiedenen Varianten und Ausführungen. In erster Linie unterteilt man die Flossen in Modelle für Profis, Monoflossen für Anfänger und Schwimmflossen für Kinder. Letztere sind die kleinsten Modelle und im Vergleich zu Profiflossen die weichesten Monoflossen. Die betrifft ebenfalls direkt die Flossen für Kinder

Es gibt sie in vielen schönen Farben und auch die Form ist meist eine besondere, denn Kinderflossen ähneln sehr dem Schwanzende einer Meerjungfrau. Natürlich ist neben dem Design auch eine gute Verarbeitung wichtig. Die Schwimmflossen sollten einen stabilen und verstellbaren Riemen haben, mit dem die Flossen an den Hacken befestigt werden können. Neben Verschlüssen mit einer Schnalle gibt es auch Schiebeverschlüsse und Monoflossen für Kinder, welche mit einem Klettband geschlossen werden.

Bei Monoflossen für Kinder sollte man auf die folgenden Punkte achten:

  • kleine Gesamtfläche
  • leichtes Material
  • weiches Material
  • hochwertige Verarbeitung
  • niedriges Eigengewicht
  • sicherer Verschluss

Schwimmen mit der Meerjungfrau Flosse

Monoflossen für Kinder sind keine Spielsachen. Sie sollten immer nur unter Aufsicht verwendet werden. Zudem ist es wichtig, dass das Kind bereits schwimmen kann. Hilfreich sind daher spezielle Schwimmkurse für Kinder. Dort lernen sie schwimmen und tauchen und können anschließend die ersten Versuche mit dem Flossenschwimmen unternehmen. Aber auch dann, wenn das Kind schwimmen kann, sollten die Flossen zuerst nur im flachen Wasser ausprobiert werden. Somit überzeugt die Meerjungfrau Flosse für Kinder.

Das Schwimmen mit diesem Produkt verlangt viel Kraft und ein gutes Körpergefühl. Trotzdem haben die meisten Kinder die Schwimmtechnik schnell erlernt und viel Freude beim Meerjungfrauschwimmen.

Schwimmen Kinder das erste Mal mit dieser Flosse, dann erleichtert man ihnen die ersten Bewegungen, wenn auf dem Rücken geschwommen wird. Dadurch hat man mehr Kraft im Wasser und lernt das Schwimmen mit der Monoflosse leichter.

Da man mit diesen Flossen aber nicht so wie mit anderen Modellen stehen kann, sollte das Wasser nicht zu hoch sein. Eltern fragen sich zudem immer wieder, ob es eine verstellbare Kinderflosse gibt.

Zubehör für Kinder

Zu Beginn werden die Kids sich erst einmal mit der Flosse vertraut machen, die ersten Schwimmbewegungen üben und sich dann immer mehr an dem neuen Hobby erfreuen. Kinder, die bereits sehr sicher dabei sind und sich wie ein Delfin im Wasser bewegen können, möchten gerne noch mehr lernen und noch mehr mit den Flossen machen. Als Zubehör gibt es Schwimm- und Tauchbrillen, Schnorchel und vieles mehr, mit dem die Kids ihr neues Hobby ausbauen und erweitern können.

Kosten für eine Monoflosse

Möchte man eine diesen Artikel für das Kind kaufen, dann sollte der Preis nicht die wichtigste Rolle spielen. Im Vergleich zu Profiflossen sind eigentlich alle Kinderflossen erschwinglich und zu einem fairen Preis zu haben. Der Handel bietet bereits Modelle für unter 50 Euro an.

In der Regel aus TPR gefertigt, sind diese Flossen sehr leicht und gut von Kindern zu tragen. Monoflossen für Kinder gibt es aber nicht nur im besonderen Meerjungfrauen-Look, sondern auch in der normalen, abgerundeten Form. Kinder, die sich intensiv dem Finswimming widmen, sollten eine hochwertige Flosse in sehr guter Verarbeitung bekommen. Auch dabei bietet der Handel zahlreiche Modelle bereits im zweistelligen Preisbereich an.

Finswimming für Kinder – Fazit

Schwimmen mit der Monoflosse ist nur für Kinder geeignet, die bereist gute Schwimmer sind, sich gerne im Wasser bewegen und auch keine Angst zeigen. Der Sport macht zwar sehr viel Spaß, kostet aber auch ebenso viel Kraft. So gibt es ebenfalls Taucherflossen für Kinder.

Daher ist es wichtig, vorher ein wenig zu üben und sich erst dann ins Wasser zu wagen. Eltern, die ihrem Kind diesen Sport ermöglichen möchten, brauchen dafür kein großes Budget.

Und aus vielen anfänglichen Versuchen kann sich schließlich viel mehr als ein Hobby entwickeln, denn auch beim Delfinschwimmen kann man schnell zum Profi werden und an Wettkämpfen teilnehmen. Kinder, die gerne immer wieder etwas Neues ausprobieren und das Schwimmen lieben, werden von der Monoflosse mehr als begeistert sein. Natürlich ist das Flossenschwimmen auch ein toller Sport für die ganze Familie.

Letzte Aktualisierung am 14.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API